Search
  • Federico Parli

ST. MORITZ, DIE KÖNIGIN DER ALPEN

10 GRÜNDE WIESO MAN JETZT IM ENGADINER IMMOBILIENMARKT INVESTIERE


Vor wenigen Tagen, renommierte Zeitungen wie „Corriere del Ticino“ und „Il Sole 24 Ore“, nur um ein Paar zu nennen, publizierten Artikel worin angegeben wird, dass basierend auf einer Studie der HSBC, die Schweiz der weltbeste Standort zum Leben und Arbeiten sei!


Das ist eine tolle Nachricht!


Das ist kein Zufall: es ist das Ergebnis von harter Arbeit und ständigem Durchhaltevermögen, die zu einer solchen Anerkennung geführt haben!


Wenn die Schweiz an der Spitze der Weltrangliste steht, ist ihr Immobilienmarkt nicht weit dahinter: reich an interessanten Immobilien und verbunden mit einer Realität, die allzu oft verkrüppelt ist, die jeden potenziellen Käufer erschreckt, der in den Schweizer Immobilienmarkt investieren will.


Sehen wir uns also zusammen 10 Gründe, in die Königin der Alpen, das berüchtigte und legendäre St. Moritz, zu investieren:


  1. St. Moritz ist die Speerspitze eines Tales, das 42 km langen Engadin, welches sich auf einer Höhe von über 1800 M.ü.M. befindet.

  2. Schweizer Baustandards stehen seit immer für Qualität und Sicherheit

  3. Die 10-jahre Zinssätze liegen zur Zeit zwischen 0,8 und 1%

  4. Ertragsteuern sind äusserst vorteilhaft

  5. Die Möglichkeit des Kaufs durch Ausländer ist "liberalisiert" und ermöglicht so neuen Kapitalzufluss im Schweizer Finanzplatz

  6. Die Preise spiegeln dank der ständigen Arbeit von Immobilienprofis den wahren Wert der Immobilien

  7. Die Preise steigen und die richtigen Investitionen werden in den kommenden Jahren bereits Gewinne erbringen

  8. Das Engadin bietet das ganze Jahr lang eine grosse Auswahl an sportlichen Aktivitäten, von hoch risikobehafteten wie das Schlitten auf der legendären Crestarun-Bahn, bis hin zum ruhigen Golf auf den 2 18-Loch Golfplätzte des Tals

  9. St.Moritz ist und bleibt die Königin der Alpen mit ihrer berüchtigten Champagner Climax und ihrem Nachtleben, die ihr Ruhm in die Welt gebracht hat

  10. Vier Wände in St. Moritz sind immer vier Wände in St. Moritz


Kürzlich konnte man in verschiedenen Artikel lesen, dass St Moritz zu hohe Preise pro QM hätte und diese weit über den Schweizerischen Durchschnitt lägen.


Lass uns versuchen, etwas Klarheit zu schaffen. Man darf nicht vergessen, dass St. Moritz nur die Speerspitze eines wunderschönes und bezauberndes, 42km langen Tal ist. Daher, wenn man eine Markt Analyse durchführt, anders als andere in der Schweiz bekannte touristischen Lokalitäten, wie Davos, Zermatt, Andermatt, welche etwas abgetrennt sind, muss man im Engadin sämtliche 42km betrachten, und nicht nur St. Moritz.


Mit „Engadin“ meint man nicht nur St. Moritz, sondern weitere 11 Gemeinde wo man kaufen oder mieten kann. Man kann das Engadin vielleicht mit der nahen Côte Azure vergleichen, welche nicht nur aus St. Tropez besteht, sondern viele andere Ortschaften kennt.


Das positive ist, dass der St. Moritzer sowie der Engadiner Immobilienmarkt nicht leidet.


Es gibt keine Krise, die Immobilien werden zum Preis ihres Wertes verkauft und gekauft, unabhängig davon, ob dieser Preis hoch erscheinen mag oder nicht: die Krise ist nicht da!


Wir sollten die richtigen Informationen geben und uns darauf konzentrieren, was die Realität ist: Heute wächst und wächst der Immobilienmarkt weiter, und die Preise werden nicht fallen. Was sich geändert hat, ist der Ansatz der Verkäufer, die, auf lokale Fachleute angewiesen, Immobilien zum gerechten Preis anbieten, den Preis des Engadins.


Der Preis eines wahrwerdenden Traums.

36 views

 PARLI 

+41 79 128 56 17

Via Brattas 55
St. Moritz, 7500
Switzerland

  • Black Icon LinkedIn
  • Nero Twitter Icon

©2019 by PARLI
All rights reserved and legally persuable